Wohnungsbau

Ärztehaus

KiTa

H o t e l

 

 


Aufgabe

Fassadengestaltung für ein modulares Hotelsystem - Machbarkeitsstudie

Konzept

Die gestapelten Module mit jeweils einem Zimmer zu jeder Seite des zentralen Korridors werden an den geschlossenen Längsseiten mit Zink-Stehfalz Deckung verkleidet und an beiden Enden verglast. Als Sicht- und Sonnenschutz dienen senkrechte Panele aus Metallrahmen mit Metallgewebe bespannt und befestigt an waagrechten Stahlprofilen. Die Treppenhäuser und das Sockelgeschoss mit Küche und Versammlungsräumen sind nicht Teil des Modulsystems und werden verputzt. Die großzügige offene Eingangshalle enthält Rezeption, Bar und Restaurant. Deren mit Zink gedecktes Dach wird getragen von einer Holzkonstruktion. Die Eingangs-halle ist großflächig verglast und wird verschattet durch waagrechte Holzlamellen. Das Fassadensystem lässt sich leicht anpassen an die unterschiedlichsten Gebäudeformen und Höhen des Modulsystems resultierend aus dem jeweiligen Standort.

 

_____visualisierung

 
 

 

ansicht

John Duffy Architecture

 

 

schnitt